Alte Schriften
Abraham - Ancient writings - Arier - Asgard - Atlantis - Bhagavad-gita - Bosnische Pyramiden - Brahma - Daaria - Dalai Lama - Evangelium Buddhas - Eiszeit - Ha'Arische Karuna - Hebräer - Hinduismus - Hyperborea - Irminsuhl - Jesus - Karma - Krishna - Monolithkulturen - Nirwana - Odin - Phaeton - Plasma-Universum - Pyramiden - Ramses - Runen - Samadhi - Santia - Sanskrit - Slawisch Arische Weden - Slawische Zeitrechnung - Svantovit - Swastika - Thule - Tibet - Vishnu - Veden der Arier - Vedisches Leben - Ynglia - Ynglinga Saga

Ynglia

Das primäre lebensspendende göttliche Feuer der Schöpfung

ingliaYNGLIA. Das Leben gebiert das Licht. Ynglia symbolisiert das primäre lebensspendende göttliche Feuer der Schöpfung, aus dem alle Universen und unser System der yariloJarilo Sonne hervorgegangen sind.

Dieses Licht wird Urfeuer genannt und am Anfang war es ein Teil des Großen Ra-M-Ha, bis es kein Teil mehr von ihm war, es bildeten sich Galaxien. Diese breiteten den Ynglia-Strom (Plasma-Strom) weiter aus, d.h. neue Galaxien, Sonnen wurden erschaffen und füllten die Dunkelheit immer mehr aus. [1]

In Amuletten ist Ynglia ein Symbol für die ursprüngliche göttliche Reinheit, die die Menschheit vor den Mächten der Finsternis schützt.

Die Farbe der Ynglia-Rune ist feurig (gold).

Ynglia
Ynglia
Инглия


Swastika
Swastika
Свастика



Ha'Ari: swaSwa esers twerdot(i) kakoka
SWA "Himmel" + S "Richtung" + TIKA "Bewegung"

Symbol des ewigen Kreislaufs des Universums, der Drehung des Himmels um den kosmischen Norden durch die Erdrotation oder der Drehung eines galaktischen Spiralnebels.
Dieses Zeichen, das als Amulett verwendet wurde, schützte das bestehende Recht und die Ordnung.
Swastika sind auch heute noch in der ganzen Welt auffindbar. Die wedische Kultur hat 144 Varianten der Swastika. Durch historische Ereignisse wurden wir eines uralten Glückssymbols beraubt.



maraMara. Bereinigung, Katastrophe, Übergang von einem Zustand zum anderen. Die Welt von Anti Ra - das Licht des Gegners. Maryona ist der Teufel der Finsternis - ist die Schutzpatronin des Winters, der Nacht und des Todes, führt den Übergang vom Leben zum Tod (vom javJaw zum navNaw) und umgekehrt die Wiederbelebung der Seelen aus dem navNaw (neue Inkarnation). Die Eisflamme, die den Frieden des Universums bewahrt.
Es sei nach buddhistischer Deutung ein Talisman für Glück und Gesundheit. Die Ausrichtung nach links folgte den Theosophen und dem Germanenorden. In dem nach rechts gewinkelten Hakenkreuz, das Guido von List und die Thule-Gesellschaft bevorzugten, sah Friedrich Krohn dagegen ein Symbol des Untergangs und Todes: Swastika
- Swastische Symbole - Slawisch - Arische Symbole und ihre Bedeutung Славяно-арийские символы - Swastika - ein Zeichen des Lichts, der Sonne, des Lebens Свастика — знак Света, Солнца, Жизни
Fragmente der rekonstruierten Priesterschrift des Ha'Arischen Volkes - Ha'Arische Karuna - Runen
- Alte Schriften - W3C
(Übersetzungstools deepl.com, google chrome, ...)