kontroversinfo.de
Abraham - Alte Schriften - Arier - Bhagavad-gita - Bosnische Pyramiden - Brahma - Daarischer Jahreskreis - Dalai Lama - Evangelium Buddhas - Eiszeit - Ha'Arische Karuna - Hebräer - Heilige Geometrie - Hinduismus - Huainanzi - Hyperborea - Inglia - Krishna - Monolithkulturen - Nirwana - Nordpol - Odin - Phaeton - Pyramiden - Ramses - Runen - Samadhi - Sanskrit - Slawisch Arische Weden - Slawisch Arisches Imperium - Slawische Zeitrechnung - Svantovit - Swastika - Thule - Tibet - Vishnu - Veden der Arier - Vedisches Leben - Weden - Zehn Gebote Buddhas

Runen

Die Entwicklung der Runenschriften nach Belowode


WEDEN Runen der Asen


Da'Aria: da'Arische Tragas - die mehrräumlichen Tragas, welche mehrere Sinnbilder wiedergeben - Diskos von Phaistos
Ein Teil dieser Symbole bildete die Grundlage von Krytographien, der Kreta Mykenischen Kultur, sowie hyroglyphischer Schrift vom Alten Ägypten, Zweistromland (Mesopotamien), China, Korea und Japan

phaistos

Da'Arische Tragas

___


Ha'Aria: Ha'Arische Karuna - Ka+Runa "Runen Vereinigung"

Die Ha'Arischen Karuna, eine Vereinigung von 256 Runen. Einige davon sind noch im Futhark enthalten. Futhark ist somit aus den Ha'Arischen Karuna entstanden
Diese Priesterschrift bildete die Grundlagen des alten Sanskrit - Devanagari und wurde von indischen und tibetischen Priestern genutzt
Devanagari bedeutet buchstäblich Jungfrau auf dem Berg. "Dewa" Jungfrau + "na" auf + "gari" Berg
Die Ur-Weden sind mit der Ha'Arischen Karuna verfasst. Das Video "WEDEN - RUNEN der ASEN" beschreibt die Ha'Arischen Karuna, deren Bedeutung sich am besten in russisch wiedergeben lässt

karuna

Fragmente der rekonstruierten Priesterschrift des Ha'Arischen Volkes Ha'Arische Karuna


sanskrit

Sanskrit


futhork

Futhorc

___


Svjatorussen: Svjatorussische Obrazy bzw. Bukwiza mit verschieden Schriftarten. In alten Zeiten die verbreiteste Schriftform der Völker, eines dieser Völker waren die Goten
Sie bildeten die Grundlagen vieler europäischer Reden und Wortgüter. Einiges findet man noch in der russischen Asbuka wie auch im griechischen Alphabet und lateinischen Abc

bukwiza

Svjatorussische Obrazy bzw. Bukwiza

___


Rasena: Rasenische Molwizy - etruskische Schrift
Die Rasenische Molwizy bzw. die etruskische Schrift der Slawen und Aria, die das heutige Italien besiedelten
Diese Schrift bildete die Grundlage der alten Buchstabenreihe der Phönizier
Etrusker Et+RUSker "это русские" das sind Russen - Eigenbezeichnung Rasena

etruskische Schrift

Der etruskische Spiraltext von Magliano

___


Glagoliza - glagolithische Schrift
Die Glagoliza ist eine Handelsschrift, die für die schriftliche Fassung von Handelsverträgen und Geschäften genutzt wurde

___


belowode
Герб Беловодья - Wappen von Belowode - Belovodya coat of arms

Belowode ist das Land entlang des Flusses Iriy Tishayshiy oder Irtysh - Irtysh wurde auch Weiß genannt, das heißt, klares Wasser.
Auf dem Wappen von Belowode ist die Position unserer yariloYarilo Sonne umgeben von den 16 Sternbildern des Svarog-Kreises zu sehen, entlang derer yariloYarilo überall ist.

Wo der Fluß omОm in den Irtysch mündet, steht die Stadt Omsk. Dort befand sich das legendäre Asgard von Iriniy

Belovodya is the land along the river Iriy Tishayshiy or Irtysh - Irtysh was also called white, meaning clear water.
On the Belovodya coat of arms you can see the position of our yariloYarilo sun surrounded by the 16 constellations of the Svarog circle, along which yariloYarilo is everywhere.
Where the river omОm flows into the Irtysh, there is the city of Omsk. There was the legendary Asgard of Iriniy

Fragmente der rekonstruierten Priesterschrift des Ha'Arischen Volkes Ha'Arische Karuna - Sanskrit - Diskos von Phaistos - Futhark - Ethruskische Schrift - Der etruskische Spiraltext von Magliano - Michael Witzel, HarvardUniversity THE HOME OF THE ARYANS, Ural? - kontroversinfo.de - W3C
(Übersetzungstools deepl.com, google chrome, ...)